Michael Ernst Vita

Sie sind hier: Sachverständiger > Vita

Beruflicher Werdegang

Ausbildung:
01.08.1984 bis 31.01.1987
Ausbildung beim Autohaus Kammler in Liederbach am Taunus (VW / Audi) zum Kfz-Mechaniker (mit Lehrzeitverkürzung um 6 Monate aufgrund guter Leistungen)

 

Abschluss:
Gesellenprüfung: Geselle im Kfz-Mechaniker-Handwerk

 

Arbeitsverhältnis:
01.02.1987 bis 31.12.1988
Angestellt als Kfz-Mechaniker beim Autohaus Kammler in Liederbach am Taunus (VW/Audi)

 

Zivildienst:
01.01.1989 bis 31.08.1990
Zivildienst beim Allgemeinen Rettungsverband in Frankfurt am Main

 

Arbeitsverhältnis:
01.09.1990 bis 11.08.1991
Angestellt als Kfz-Mechaniker beim Autohaus Kammler Liederbach am Taunus (VW/Audi)

 

Fortbildung:
12.08.1991 bis 22.01.1992
Besuch der Meisterschule in Frankfurt am Main – Praunheim, Landesfachschule des Kfz-Gewerbes

 

Abschluss:   
Kraftfahrzeugmechaniker-Meister

 

Arbeitsverhältnis:
23.01.1992 bis 30.11.1992
Mitarbeitender Meister bei Autohaus Kammler in Liederbach am Taunus (VW/Audi)

 

01.12.1992      bis       31.09.1993
Meisterstellung bei Autohaus Kammler Liederbach (VW/Audi) (umfirmiert nach Konkurs des Autohauses Kammler in R+G Automobile GmbH)

 

Ausbildung zum Sachverständigen:
01.10.1993 bis 31.05.1994
Ausbildung zum Kfz-Sachverständigen beim TÜV Hessen GmbH, Abt.: Verkehr und Fahrzeugtechnik in Eschborn

 

Abschluss:
Kfz-Sachverständiger für Fahrzeugschäden und Bewertung

 

Parallelausbildung:
01.10.1993 bis 31.05.1994
Parallelausbildung zum Sachverständigen für abwassertechnische Anlagen beim TÜV Hessen GmbH, Abt.: Abwassertechnik

 

Abschluss:   
Sachverständiger für abwassertechnische Anlagen

 

Staatliche Anerkennung:
23.05.1995 bis 30.11.1998
Anerkennung durch den RP Darmstadt V 39 a-79f 12/03-TÜV zum staatlich anerkannten Sachverständigen Prüfer für den Anhang 49 gemäß §5 (1) Nr. 4 EKVO

 

Weiter Ausbildung:
1996
Teilausbildung zum Umweltberater für Kfz-Betriebe durch den TÜV Bayern in München
Arbeitsverhältnis:
01.06.1994 bis 31.07.1996
Sachverständiger beim TÜV Hessen GmbH in Eschborn in folgenden Bereichen

Bereich Kfz-Technik:

  • Kfz-Gutachten (Haftpflicht/Kasko)
  • Kfz-Sondergutachten
  • Kfz-Betriebsschadengutachten
  • Kfz-Bewertungen (Wertermittlungen)
  • Qualitätssicherung
  • Abnahme und Überprüfung von Kfz-Karosseriebaubetrieben zum  "TÜV geprüften Fachbetrieb"

 
  Bereich Umweltschutz:

  • Umweltberater für Kfz-Betriebe
  • Prüfer gemäß § 5 EKVO
  • Prüfer von Abwassertechnischen Anlagen

 
Selbstständigkeit:
01.08.1996 bis heute
Eröffnung und Gründung eines kleinen Kfz-Sachverständigenbüros (SVS) in Eschborn, Rödelheimer Straße 44.
 
Umzug und Vergrößerung:
01.03.1999
Umzug in größere Geschäftsräume innerhalb Eschborns in die Hauptstraße 51
 
Firmierung: Gründung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR)
 
Neues Kfz-Prüfcenter:
01.11.2005
Eröffnung eines neuen Kfz-Prüfcenters (Umzug von Eschborn nach Frankfurt Sossenheim in die Westerbachstraße 134)
 
Umfirmierung:
Umfirmierung von der Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) in Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
 
Bestellungsverfahren:
 
Prüfung:
06.10.2009
„Feststellung der besonderen Sachkunde“
Im Auftrag der Handwerkskammer Rhein/Main wurde für das Bestellungsverfahren für öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für das Kraftfahrzeug-Techniker-Handwerk durch die Wirtschaftsgesellschaft Hessen des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes eine Sachverständigenprüfung zur „Feststellung der besonderen Sachkunde“ mit Erfolg durchgeführt. 
 
Vereidigung:
16.11.2009
Öffentliche Bestellung und Vereidigung durch die Handwerkskammer Rhein/Main für das Kraftfahrzeug-Techniker-Handwerk, Bereich Kraftfahrzeugmechanik
 
Amtliche Bezeichnung: Von der Handwerkskammer Rhein-Main öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Kraftfahrzeugtechniker-Handwerk Bereich: Kraftfahrzeugmechanik
   
Ausbildung: Ausbildung zum Kfz-Sachverständigen für Motorschäden bei der AWG *
24.11.2016 - 26.11.2016     Sachverständiger für Motorschäden - Modul I von III
09.12.2016 - 10.12.2016     Sachverständiger für Motorschäden - Modul II von III
20.01.2017 - 21.01.2017     Sachverständiger für Motorschäden - Modul III von III
21.01.2017 Qualifikationsprüfung erfolgreich abgelegt
   
Titel  Durch die AWG-mbH geprüfter Sachverständiger für Verbrennungsmotoren
   
* AWG Aus- und Weiterbildungsgesellschaft für Ingenieure und Kfz-Sachverständige mbH Die AWG-mbH ist eine, gemäß Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung -AZAV, zugelassene Bildungseinrichtung (§§ 77 ff. SGB III). Die Trägerzulassung wurde durch die fachkundige Stelle CERTQUA durchgeführt und unter folgender Nummer registriert: 13-16777-T.

http://awg.cloud/cms/
   
   
   
   
Impressum
Drucken
Michael Ernst
Westerbachstraße 134
D-65936 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0)69 - 60 60 86 - 20
Telefax: +49 (0)69 - 60 60 86 - 51
Mobil: +49 (0)171 - 6 51 37 81

michael.ernst@svs-gutachten.de
www.sv-kfz-technik.de